UNSERE TOUR-QUARTIERE – IMMER EINE HERAUSFORDERUNG

Die Suche nach einem geeigneten Gemeinschaftsquartier ist jedes Jahr aufs Neue eine Herausforderung. Auch unsere Schirmherren, die uns tatkräftig unterstützen, sind oft überrascht, wie schwierig es ist, eine barrierefreie Unterkunft für so viele Leute zu finden.

Dabei suchen wir gar kein Hotel, auch keine Pension, sondern schlicht und ergreifend einen großen Raum zum Schlafen auf Luftbetten für rund 50 Personen. Plus Platz zum Sitzen und Essen und eine „Garage“ für unsere Spezialräder. Das kann doch nicht so schwer sein. Ist es aber!

Dass unsere Suche immer wieder erfolgreich verlaufen ist, zeigen die Beispiele von bisherigen radfahrlust©-Quartieren auf den folgenden Seiten.

DAS SIND UNSERE ANFORDERUNGEN AN EIN OPTIMALES QUARTIER:

  • Barrierefreier bzw. barrierearmer Zugang (rollstuhlgerecht herzurichten z. B. durch die Ergänzung von Rampen)
  • Schlafsaal für rund 50 Personen (ca. 200 m²) – Luft- und Feldbetten bringen wir mit!
  • Möblierter Sitz- und Essbereich (ca. 100 – 200 m²) – kann auch im selben Raum sein
  • Sanitäranlagen getrennt nach Geschlecht mit mind. einer rollstuhltauglichen Toilette
  • Abstellplatz für bis zu 50 Spezialräder – z. B. abschließbare Scheune, Halle o. Ä., alternativ Stellplatz für ein bis zwei Seecontainer (Maße ca. 12 x 2,5 m)
  • Angrenzende fahrradtaugliche Freifläche, z. B. Schulhof oder Rasenfläche
  • Küche in geringer räumlicher Distanz zu den anderen Bereichen (idealerweise auf die Bewirtung von 50 Personen ausgelegt, aber wir haben auch schon erfolgreich eine Außenküche mit Gaskocher errichtet)

ALS QUARTIER INFRAGE KOMMEN BEISPIELSWEISE:

  • Bürger- oder Kulturhäuser
  • Schulen (in der Ferienzeit)
  • Sporthallen
  • Gemeindezentren
  • Mehrzwecksäle

SIE HABEN EINE IDEE FÜR EIN QUARTIER?

Nur her damit. Gemeinsam können wir im Gespräch ausloten, ob es für uns passt oder was eventuell noch passend gemacht werden müsste. Bisher haben wir immer kreative Lösungen gefunden. Es gibt viele Möglichkeiten – lassen Sie uns einfach unverbindlich darüber sprechen.

Ich fühle mich wie 20 Jahre jünger. [ … ] So ein Bettenlager mit allem Drum und Dran war zwar eine große Herausforderung, aber es hat super harmoniert und mich irgendwie an alte Zeiten erinnert. [ … ] Die Bedenken, die ich bei der Anmeldung hatte, sind komplett weg. Ich fühle mich nach dieser Woche viel besser, weil ich erleben konnte, dass es anderen ganz ähnlich geht wie mir.

Ilse U.
Quartier in Potsdam 2017
2017 Mehrzwecksaal des Zieten-Casinos in Beelitz bei Potsdam (Logistikbataillon 172 der Deutschen Bundeswehr)
Quartier in Weeze-Wemb 2016
2016 im Bürgerhaus und Pfarrheim in Weeze-Wemb

Quartiere